Sich selbst zu beschreiben ist gar nicht so einfach.Ich habe von daher meinen Freund
Mattbuc gebeten, seine Eindrücke in Worte zu fassen.

Meines Wissens nach ist sie in den fünfziger Jahren geboren und in Essen aufgewachsen, hat eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau absolviert, geheiratet und einen Sohn bekommen.
Ihre künstlerische Kreativität entspringt einem inneren Drang, Geschehenes, Erlebtes und Gefühltes in eine eigene Bildsprache umzusetzen. Sie arbeitet mit unterschiedlichen Werkstoffen auf Leinwand oder Papier. Neben Öl und Acryl arbeitet sie auch mit Spachteltechniken und Pastellkreiden. Das Formen unterschiedlicher Objekte aus Ton in früherer Zeit, erlaubt es ihr, heute schöne figurative Darstellungen aller Art anzufertigen. Diese Plastiken wird sie zur gegebenen Zeit veröffentlichen. Ihre Inspiration holt sie sich aus dem Alltag, ihrem Umfeld, sowie auf unterschiedlichen Reisen. Die Arbeiten werden in ihrem Atelier oder im Freien gefertigt.

Ich wünsche ihr bei allem was sie macht gutes Gelingen.
Mattbuc